Meine Reinigungs- und Pflegeroutine mit Kiehl’s-Produkten

Eigentlich war ich immer auf der Suche nach neuen Produkten für mein Gesicht. Bisher hatte ich einfach noch nicht die Produkte gefunden, von denen ich vollkommen begeistert und zufrieden war. Ich habe bioderma sensibio H2O für mich entdeckt und auch mein Anti-Mitesser-Peeling von Garnier fand ich super. Doch irgendwie fehlte mir noch etwas.

Das Prinzip von Kiehl’s

Wirkstoffe werden bei Kiehl’s nicht aufgrund ihrer ästhetischen Eigenschaften ausgewählt. Nur Formeln und Inhaltsstoffe, deren Wirkung auf die Haut eindeutig positiv ist, werden verarbeitet. Wir verwenden ein Minimum an Konservierungsstoffen in unseren Produkten, gerade genug, um sie haltbar zu machen. Kiehl’s nutzt viele natürlich gewonnene Substanzen. Aber nur die verträglichsten und wirksamsten Formeln werden – unserer Sorgfaltspflicht entsprechend – in unsere Produkte integriert, um die besten Ergebnisse und den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Basis für unsere Formulierungen sind immer die Bedürfnisse sensibler Haut.

Meine erste Beratung

Ende Januar war ich dann zufällig in der Galerie Lafayette in Berlin. Als ich bei dem Kiehl’s Counter vorbei lief wollte ich eigentlich nur das Angebot (kostenlose Hauttyp-Beratung + 5 Gratisprodukte) nutzen. Doch dann wurde ich schwach – zum Glück!

Ich kannte Kiehl’s vorher nicht weiter. Das einzige Produkt was mir bekannt war, war die feuchtigkeitsspendende „Ultra Facial Cream“. Von der auf einmal Jeder schwärmte. Ich glaub dies war auch ein Grund für mich, dass ich dann doch etwas mehr Zeit beim Kiehl’s Stand verbrachte.

Nach der Beratung und meinen Wünschen wurden mir folgende Produkte empfohlen:

  • Reinigung der Haut: Calendula Deep Cleansing Foaming Wash
  • Toner: Cucumber Herbal Toner (Alkoholfrei)
  • Behandlung der Augen: Creamy Eye Treatment with Avocado
  • spezielle Behandlung / mein Wunsch für kleinere Poren: Rare Earth Pore Minimizing Lotion

Diese Produkte sind letztendlich in meinen Warenkorb gelandet:

… Wenn das mal nicht eine Ausbeute war.

Meine Morgen- und Abendroutine und mein Fazit nach 2 Monaten

Meine Morgenroutine

morgenroutine_kiehls

  • Meine Gesicht reinige ich mit dem Calendula Deep Cleansing Foaming Wash. Es riecht sehr angenehm nach Ringelblume. Es ist ein cremiges Gel, was, sobald es mit Wasser in Verbindung kommt, zu Schaum wird. Es reinigt, ohne der Haut Feuchtigkeit zu entziehen. Vor allem am Morgen ist es gleich ein richtiger Frische-Kick. Ich war bisher ein Mensch, der sehr nach dem Duft von Produkten entschied, ob ich sie kauf oder nicht. Egal ob es sich dabei um Haarschampoo, Gesichtscreme oder Duschgel handelte. Doch mittlerweile finde ich viel angenehmer, wenn es nicht so extrem riecht, sondern lieber natürlich bis gar nicht. Vor allem bei dem Midnight Recovery Concentrate, aber dazu später.
  • Danach nehme ich ein paar Tropfen von dem Cucumber Herbal Toner und reinige mein Gesicht mit einem Wattepad. Auch hier finde ich es sogar richtig entspannend den Duft von natürlichen Wirkstoffen wie Aloe Vera und Gurkenextrakt zu schnuppern, während ich mein Gesicht damit von Unreinheiten befreie. Bei diesem Toner wird auf Alkohol verzichtet, um der Haut ebenfalls keine Feuchtigkeit zu entziehen. Er sieht aus wie Gurkenwasser und die Flasche hat eine gute Dosierung.
  • Zum Schluss pflege ich mein Gesicht zu erst mit der Augencreme, Creamy Eye Treatment with Avocado. Das ist echt ein tolles Produkt, vor allem nach kurzen Nächten, wirkt die Creme kühlend und erfrischend. Diese Augencreme tupfe ich entlang meiner Augenpartie und lasse sie einziehen. Danach nehme ich die Rare Earth Pore Minimizing Lotion und tupfe sie entlang meiner Nase und meiner inneren Wangenpartie. Zum Schluss trage ich noch eine Feuchtigkeitscreme auf, da meine äußere Wangenpartie etwas trocken ist.

Das war meine Morgenroutine! Seitdem ich sie mache, hat sich mein Hautbild verfeinert und ich habe weniger Mitesser und Pickelchen, vor allem auf der Stirn. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Pickel kommen jetzt nur noch sehr selten und wenn klingen sie schneller ab.

Meine Abendroutine

Gleich meiner Morgenroutine reinige ich zu erst mein Gesicht mit der Calendula Deep Cleansing Foaming Wash und trage dann den Toner auf.

midnight_recovery_kiehls

Direkt danach, am besten wenn die Haut von dem Toner noch etwas feucht ist, tupfe ich das Midnight Recovery Concentrate auf. Es riecht so herrlich nach Lavendel! Es ist zwar ein Anti-Age Produkt, wirkt daher auch Faltenmindernd und verschafft ein jugendliches Aussehen. Wenn ich morgens aufwache ist mein Gesicht „voll“ und „entspannt“ (kann man das so sagen?). Jedenfalls wirkt das Midnight Recovery sehr beruhigend und entspannend. Gerade wenn ich dann im Bett liege, ist es so ein richtig wohltuender Schlafduft.

Micro-Blur Skin Perfector

micro_blur_kiehls

Dieses Produkt trage ich meist wie / als Ersatz für eine BB Cream auf. Sie ist getönt und lässt sich gut verteilen. Das tollste an diesem Produkt: Danach ist dein Gesicht weich wie ein Babypopo. Es verfeinert die Poren und verbessert das Hautbild (Optisch!).

Mein Fazit – was hat sich seitdem verändert?

Ich bin so zufrieden, dass ich nicht ständig auf der Suche nach neuen Produkten bin. Ich kann definitiv sagen, dass ich mit Kiehl’s, Produkte für meine optimale Gesichtsreinigung gefunden habe. Mein Hautbild hat sich verfeinert und die Ergiebigkeit der Produkte finde ich ebenfalls super. Seit Ende Januar habe ich etwa 1/4 des Inhalts verbraucht. Daher Preis-Leistung: Top.

Natürlich überkommt es mich manchmal und ich möchte ein neues Peeling ausprobieren oder eine Creme testen, doch dann werden es zukünftig vorwiegend Produkte mit natürlichen Wirk- und Inhaltsstoffen sein. Selbstverständlich werde ich Euch darüber informieren.

Seit gespannt und vielleicht konnte ich Euch überzeugen auch mal bei einem Kiehl’s-Counter vorbei zu schauen.

Euer Alltagsfrüchtchen

5+